Der Verein

Jagd

Aktuelles

Neuigkeiten



Stockentenerfassung im Rahmen des Niederwildmonitorings

17.08.2017

Die Jägerschaft in Hessen wird bei diesem Projekt gebeten, Schwingen erlegter Enten an den Arbeitskreis Wildbiologie der Justus-Liebig-Universität Gießen einzusenden.

Das Ziel ist es, Schwingen von etwa 1.000 Enten (entspricht ca. 10% der langjährigen Jahresstrecke), die über die gesamte Jagdsaison und möglichst hessenweit verteilt sein sollten, auszuwerten.

PDF zum Aufruf des Arbeitskreis Wildbiologie



zurück News 3 von 18 weiter

Zur Übersicht Back Top